Cloud Unternehmertag 2016: Sind Sie bereit für die digitale Zukunft?

Home  /  social media  /  Cloud  /  Cloud Unternehmertag 2016: Sind Sie bereit für die digitale Zukunft?

On Januar 26, 2016, Posted by , In Cloud,social media, By , , With No Comments

Der Cloud Unternehmertag 2016:

Sind Sie bereit für die digitale Zukunft?

Der für mich zweite Cloud Unternehmertag von Scopevisio fand am 20.01.2016 in Bonn statt. Unter dem Motto: Sind Sie bereit für die digitale Zukunft, gab es viele Denkanstöße, Meinungen und Aha-Erlebnisse. Nach diesem Artikel könnt Ihr beurteilen, ob es sich lohnt, den Weg in die digitale Zukunft zu gehen.

Den Vortrag von Karl-Heinz Land möchte ich näher beleuchten und darauf eingehen.

Adapt or die: Wer nicht digital transformiert, hat verloren!

-Vortrag und These von Karl-Heinz Land, Darwinist und Evangelist-

Im Vortrag hat Karl-Heinz Land anschaulich die digitale Revolution dargestellt und die unglaublichen Veränderungen die damit einhergehen.

Was ist Digitaler Darwinismus?

Digitaler Darwinismus entsteht, wenn sich die Technologien und die Gesellschaft schneller verändern als die Fähigkeit von Unternehmen, sich an diese Veränderungen anzupassen.

Die Evolutionstheorie lässt sich auch für den Prozess der Digitalisierung anwenden: Es gilt: „Der Stärkere überlebt“.

Die Unternehmen, die sich am schnellsten und besten an die Herausforderungen der Digitalisierung und somit der digitalen Zukunft anpassen können, werden überleben. Unternehmen, die glauben, sich der digitalen Revolution nicht anpassen zu müssen, werden keine Chance auf Bestand haben.

In diesem Film werden die Ausmasse gezeigt . Im Abspann sehen wir namhafte Firmen die einfach vom Markt verschwunden sind.

 

Die Technologien, die Gesellschaft, der private Bereich und jedes Business verändern sich und Unternehmen müssen darauf reagieren. Heute unvorstellbar: Vor 8 Jahren gab es weder Smartphones noch Tablets. Heute ist das Smartphone unser ständiger Begleiter.

Fakten:

  • Wir haben heute soviele Handys wie es Menschen auf der Welt gibt
  • Der Second Screen „der zweite Bildschirm“ bezeichnet den Trend zur parallelen Nutzung des Fernsehers und eines internetfähigen Endgerätes wie Smartpohne, Tablets etc.
  • Die On- und Offline Welt ist verschmolzen.

Die kommende Gerneration.

In diesem Video gab man einem Baby zunächst ein Tablet,  danach gab man ihm ein Magazin. Das Baby geht mit dem Magazin um, als wäre es ein Tablet. Besonders süß: an Stelle 0,42 schaut das Baby, ob sein Finger kaputt ist.

Selbst wenn wir uns den Veränderungen nicht stellen möchten, wachsen alle nachfolgenden Generationen wie selbstverständlich damit auf. Für sie ist die digitale Zukunft längst die Gegenwart.

Den Weg für den Wohlstand in Deutschland beginnt mit der Infrastruktur.

Zunächst ein Rückblick. Im Mittelalter hatten die Häfen am Rhein eine besonders gute Infrastruktur. Alle Städte, die am Rhein liegen, konnten Handel betreiben und waren wohlhabend. Der Wohlstand anderer Städte wuchs mit dem Bau von Strassen. Heute haben wir Autobahnen und Flughäfen.

Wer heute ökonomischen Wohlstand erreichen möchte, muss am Backbone des Internets sitzen.

1776 wurde die erste größere Dampfmaschine in Betrieb genommen. Die Ära „Industrielle Revolution“hat begonnen. Erst die Dampfmaschine machten große Fabriken und damals Wohlstand erst möglich.  Heute in der Digitalen Revolution kann man den Dampf mit Daten bezeichnen. Daten die unseren Wohlstand sichern. Das ist der neue Wert unserer Zukunft. Die Unternehmen müssen sich heute überlegen, ob der Standort über genügend Bandbreite verfügt, um mit der digitalen Revolution wachsen zu können.

Wie sieht der Digitale Wert von Deutschland aus?

Betrachten wir einfach mal die 4 amerikanischen Giganten Facebook, Google, Amazon und Apple. Diese 4 us-amerikanischen Firmen sind zusammen mehr wert, als 30 deutsche Dax-Unternehmen zusammen. Einen digitalen Wert für Deutschland kann sich demnach jeder selber ausrechnen.

Quelle: Die Welt

Der Kunde

Der Kunde ist König. Und erwartet es auch. Im digitalen Zeitalter wird der Kunde mit einem Information-Overkill konfrontiert. Unternehmen müssen heute in der Lage sein, dem Kunden genau das zu liefern, wonach er sucht. Kann man als Unternehmen diese Information nicht zur Verfügung stellen, wendet sich der Kunde ab.

Bereit für die digitale Zukunft?

Slide: Karl-Heinz Land von Neuland

Deutschland, Alte Netzwerke und neue Netzwerke

Beispielsweise hat Airbnb die Hotelgruppe Hilton schon wenige Jahre nach ihrer Gründung (2008) überholt. Das Unternehmen bietet Übernachtungsmöglichkeiten in rund 34’000 Städten in 190 Ländern an. Kunden können aus über 1 Million Angeboten auswählen. Letztes Jahr wurden über Airbnb knapp 40 Millionen Übernachtungen gebucht. Im Vergleich dazu bietet Hilton als weltweit grösste Hotelkette «lediglich» 680‘000 Zimmer in 91 Ländern an.

Quelle: Globalbalance 

sind sie bereit für die digitale ZukunftSlide: Karl-Heinz Land von Neuland

Die neuen Netzwerke entwickeln sich alle gut, sei es im Car- Food- oder Mobilitäts-Sharing. Erst das Internet ermöglicht das Entstehen und Funktionieren von neuen Absatzmärkten und führt zu tiefgreifenden Veränderungen.

Welche Fragen müssen sich Unternehmen stellen?

  • Wie können wir als Unternehmen Gewinn durch die digitale Revolution erzielen?
  • Wie können wir unsere Marke und unser Angebot in der relevanten, digitalen Welt darstellen?
  • Wie können wir mehr Umsatz durch digitale Interaktion mit unseren Kunden zielgerichtet und zeitnah erzielen?

Wer ist der Gastgeber Scopevisio?

Scopevisio bietet eine Cloud Software die über offene Schnittstellen verfügt und sämtliche Geschäftsprozesse eines Unternehmens unter einer Oberfläche abbildet.

Als Anwender beschreiben wir die Lösung wie folgt:  Mit der Software erstellen wir  Kundenstammdaten, Angebote, Opportunities, Marketing-Kampagnen, Projektlisten, Rechnungen bis hin zur Buchhaltung. Das ganze haben wir in Microsoft integriert. Keine Hardware im Haus und beste Security über Scopevisio.  Die Software bietet noch eine Reihe anderer Möglichkeiten. Wer mehr darüber wissen möchte, kann sich hier informieren.

Eine Zusammenfassung des gesamten Tages findet ihr auf dem Blog von Scopevisio.

Unser Video zum Cloud Unternehmertag 2016. Sind Sie bereit für die digitale Zukunft?

Tweets und Meinungen über den Cloud Unternehmenstag 2016 von Scopevisio:

Fazit: Nichts bleibt im privaten und betrieblichen Alltag wie es heute ist! Unternehmen brauchen das Bewusstsein, dass sie sich der Entwicklung nicht entziehen können. Wollen Unternehmen auch noch in den nächsten Generationen erfolgreich sein, geht das nur mit der Beteiligung an der Digitalen Revolution. Sind Geschäftsführer dafür nicht bereit, brauchen Sie kompetente Partner, verantwortliche Personen und Mitarbeiter, die das Unternehmen sinnvoll in die digitale Welt führen und integrieren.

Bildschirmfoto 2016-01-03 um 10.16.54

Tanja-Denise Schantz ist Inhaberin von yourschantz social systems

Sie hilft Unternehmen den Auftritt in der Online-Welt
zu optimieren, um damit langfristige Erfolge zu erzielen.


Anfragformular #takeyourschantz

Schreibe einen Kommentar

Or

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.